Aktuelles

Studieninformationstag 2016

Der Studieninformationstag bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich über das Studienangebot der Hochschule Ulm zu informieren. Die Fakultäten bieten ein spannendes Programm an. Informationen dazu gibt es nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Reuter in der Auftaktveranstaltung um 9:00 Uhr in der Aula, Campus Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm.

→ mehr Informationen

Servicerobotik Hochschule Ulm


Förderpreise 2016

Am 22. Juli 2016 fand bei der Magirus GmbH im Donautal die Mitgliederversammlung (MV) 2016 statt. Vor der Versammlung konnten die Pro!-Mitglieder an einer Werksführung teilnehmen und die Löschfahrzeuge- und Drehleiterproduktion besichtigen. Im Rahmen der MV wurden auch die diesjährigen Förderpreise für herausragende technisch-wissenschaftliche Leistungen vergeben.

Christian ENCHELMAIERerhielt einen Förderpreis für seine Masterarbeit "Development and Implementation of Memory and Time Efficient Probabilistic Grid Map Data Structures". Der Preisträger beschreibt darin, wie speicherplatz- und rechenkapazitätsschonend Modelldaten der Umgebung für das autonome Fahren gewonnen werden können. Das vielversprechende neue Verfahren ist zum Patent angemeldet. Betreuer der Arbeit waren Prof. Dr. Christian Schlegel, Prof. Dr. Rüdiger Lunde (beide Hochschule Ulm) und Dr. Sebastian Grünwedel, BMW Car IT, Ulm. Christian Enchelmaier studierte an der Hochschule Ulm Technische Informatik (Bachelor) und Informationssysteme (Master).

Lucas ENGELHARDT erhielt einen Förderpreis für seine Bachelorarbeit "Numerical Modeling and Validation of Airflow-Induced Particle Transport in a Human Nose". Engelhardt studierte Computational Science and Engineering (CSE). Diesen Studiengang bieten Hochschule Ulm und Universität Ulm gemeinsam an. Im Mittelpunkt der Bachelorarbeit steht eine Strömungssimulation für Aerosole, die Wirkstoffe über die Nase in das Gehirn transportieren. Betreut wurde die Arbeit von Dr.-Ing. Ulrich Simon (Uni Ulm) und Prof. Dr.-Ing. Annette Schafmeister (Hochschule Biberach).

Beide Preisträger skizzierten in hochinformativen Kurzvorträgen die wesentlichen Inhalte ihrer Arbeiten. Ihre Urkunden erhielten beide von Joachim Lang, dem Vorstandsvorsitzenden von Pro! Hochschule Ulm. Prof. Dr. Norbert Rohbeck hatte die vorgeschlagenen Abschlussarbeiten gesichtet. Er wurde unterstützt von Manfred Müller aus dem Pro!-Vorstandsteam. Die Preisträger erhielten jeweils 750 Euro Preisgeld.

Herzlichen Glückwunsch!

Von links: U. Simon, L. Engelhardt, M. Müller, N. Rohbeck, J. Lang, Ch. Schlegel, Ch. Enchelmaier, R. Lunde, S. Grünwedel

Pro!-Förderpreise 2016


Pro! unterstützt das Einstein Motorteam

Das Einstein Motorteam ist ein Team motorsportbegeisterter Studierender der Hochschule Ulm. Auch 2016 wird wieder in Eigenregie ein Rennfahrzeug geplant, konstruiert und im Sommer während der Wettbewerbe der Formula Student über den Hockenheimring gejagt. Der Förderverein unterstützt das Projekt auch in diesem Jahr wieder mit 1.000 Euro.

Am 11. April besuchte das Pro!-Vorstandsteam die studentischen Rennwagenbauer und -bauerinnen. Das Erinnerungsfoto entstand vor dem "AL'15", dem Renner der Vorsaison, auch bekannt als "Die Diva".

Wir wünschen dem Einstein Motorteam alles Gute für die Saison 2016.

žMentoring-Bild


MentorING-Programm gestartet. Bis Ende April bewerben!

žMentoring-Bild


Neuer Flyer

žFlyer2016_Mockup


Studierende und junge Absolventen beitragsfrei

Studierende der Hochschule Ulm während des Studiums und Absolventinnen und Absolventen in den zwei Jahren nach dem Ende ihres Studiums können beitragsfrei Pro!-Mitglied sein.

Auf der Seite Mitglied werden finden Sie das Formular zum Download.

Wir freuen uns auf neue Mitglieder.


Mitgliederversammlung 2015

Am Freitag, den 16.10.2015 fand die Mitgliederversammlung (MV) 2015 statt. Pro!-Vorsitzender Joachim Lang konnte erstmals Professor Dr. Volker Reuter begrüßen, den neuen Rektor der Hochschule Ulm.

Die Teilnehmer(innen) an der MV fassten den Beschluss, dass Studierende der Hochschule Ulm während des Studiums und Absolventinnen und Absolventen in den zwei Jahren nach dem Ende ihres Studiums beitragsfrei Pro!-Mitglied sein können.

Im Führungsteam aus Vorständen, Beisitzern und Beisitzerinnen gibt es zwei personelle Wechsel. Volker Reuter löst als neuer Rektor auch bei Pro! seinen Vorgänger Prof. Bubenzer ab. Anstelle von Dr. Stefan Koller ist nun Reinhard Holzer Vorstandsmitglied. Er hat an der Hochschule Ulm Industrieelektronik studiert und leitet seit Anfang 2015 die Ulmer Siemens-Niederlassung.

Björn Spinzig, der zweite Preisträger des Pro!-Förderpreises 2015, erhielt im Rahmen der Veranstaltung seine Urkunde und skizzierte in einem kurzen Vortrag die Inhalte seiner prämierten Bachelorarbeit "Integration berührungsempfindlicher Gestensteuerung in das industrielle Umfeld".

Herr Spinzig erhielt die Urkunde von Joachim Lang, dem Vorstandsvorsitzenden von Pro!. Außerdem gratulierten Prof. Dr. Reuter, Prof. Dr. Graf und Prof. Dr. Schied, die als erster (Graf) und zweiter (Schied) Betreuer die Arbeit von Herrn Spinzig unterstützt haben.

Herzlichen Glückwunsch!

Von links: Philipp Graf, Volker Reuter, Björn Spinzig, Georg Schied, Joachim Lang

2015-10 Förderpreis Spinzig


Neubesetzung Geschäftsstelle des Vereins Pro! Hochschule Ulm

Seit dem 01.03.2015 wird die Geschäftsstelle des Vereins Pro! Hochschule Ulm durch Frau Christin Lange geführt.
Die Geschäftsstelle ist wie folgt erreichbar:
Hochschule Ulm                    
Prittwitzstraße 10  
Raum A200
89075 Ulm                     
Email: Christin.Lange@pro-hs-ulm.de
Tel.: 0160-109222